SVA-Beitrag

Trainingslager in Südtirol



Die Saisonvorbereitung des SV Amendingen läuft auf Hochtouren

Die erste Woche der Trainingsvorbereitung liegt bereits hinter den Akteuren des SV Amendingen und dabei ging es gleich nach Südtirol. Am Donnerstagabend fuhr man hier nach Freienfeld (Provinz Bozen), um sich an drei intensiven Tagen auf die neue Kreisklasse Allgäu 1 vorzubereiten.


Fitness als Schlüssel zum Erfolg

Ein ganz wichtiger Baustein für den SV Amendingen ist die Fitness. Hierbei möchte man sich läuferisch und konditionell von der Konkurrenz absetzen. Dementsprechend ging es am ersten Tag des Trainingslagers schweißtreibend zu. Eine Laufeinheit in der Früh und zwei Einheiten auf dem Platz heizten den Spielern mächtig ein. Dieses Programm wurde an den darauffolgenden Tagen mit viel Motivation fortgesetzt. Der Spaß und die Freizeit kamen dabei auch nicht zu kurz, denn so konnte die Mannschaft bei gutem Essen und Wellness Kraft für das nächste Training sammeln.


Vier Wochen bis zum Rundenstart

Am Freitag, den 15.07.2022, geht es dann in der Vorbereitung mit dem ersten Testspiel gegen SG FC Jengen/TV Waal (KK Allgäu 2) weiter. Außerdem unterzieht sich die Mannschaft einem Stabilisationstraining unter der Leitung von Frank Wiblishauser und mehreren Einheiten beim CrossFit Memmingen.



90 Ansichten0 Kommentare